Latino siegt und siegt

Vierter Jahrestreffer des Ralf Rohne-Schützlings bei den Sandbahnrennen in Dortmund-Wambel.

14 Starts, 4 Siege, 4 Plätze. Die Bilanz des vierjährigen Latino kann sich für wahr sehen lassen. Der für den Stall Colonia von Grafenberg-Trainer Ralf Rohne vorbereitete Wallach hatte auch am Sonntag wieder alles leicht im Griff.

In der dritten Tagesprüfung, einem Ausgleich der unteren Kategorie über 1.200 Meter, degradierte Latino seine Gegner zu Statisten. Im Sattel saß der irischen Nachwuchsreiter Sean Byrne.

„Eigentlich wollte ich nicht so früh vorne sein, aber es ging alles sehr leicht. Er ist schon ein gutes Pferd“, kommentierte der Siegreiter. Am Toto gab es 3,9:1 für Latino.

(14.12.2020)